Öffentliche Sicherheit Pratteln
 
 
Öffentliche Sicherheit Pratteln
1

Feuerwehr 112

Polizei 112

Sanität 144

Rega 1414

Tox 145

 

17.02.2016 Medienmitteilung 2, Geruchsbelästigung Rohner AG

18.02.2016

Am Mittwoch-Abend kam es im Gebiet Pratteln zu Geruchsbelästigungen

MEDIENMITTEILUNG des Kantonalen Krisenstab Basel-Landschaft vom 17.02.2016 : Geruchsbelästigungen in der Region Pratteln

17. Februar 2016/waltr

Der Kantonale Krisenstab Basel-Landschaft teilt mit:

Geruchsbelästigung in der Region Pratteln und der weiteren Umgebung

62/16) Pratteln BL. Am Mittwoch, 17. Februar 2016, am späteren Nachmittag, wurden bei der Firma Rohner AG in Pratteln BL im Rahmen von Entsorgungsarbeiten kleinere Mengen des stark riechenden Stoffes Ethanthiol freigesetzt. Der Stoff führt schon in kleinsten Mengen zu Geruchsbelästigungen.

Es besteht im vorliegenden Fall keinerlei Gefahr für die Bevölkerung.
Solche Stoffe sind auch im Erdgas als Erkennungsstoffe enthalten. Darum kann der Eindruck entstehen, es rieche nach Gas, obwohl kein Gas in der Luft ist.

Die Einsatzkräfte sind daran, mögliche weitere Quellen dieser Geruchsbelästigung zu finden und die Freisetzung zu beheben.

Lassen Sie bei Geruchsbelästigung die Fenster geschlossen.

Der Kantonale Krisenstab Basel-Landschaft

Für Rückfragen: Roland Walter, Mediensprecher Polizei Basel-Landschaft, Telefon 061 553 30 61
Oder per Mail: pol.kommunikation@bl.ch
Anmerkung: Diese Medienmitteilung finden Sie auch im Internet unter www.polizei.bl.ch

 
 

News

Keine News vorhanden

Realisierung durch format webagentur.

2013. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die «Allgemeinen rechtlichen
Hinweise, Datenschutz
», bevor Sie diese Website weiter benützen.